Ungewöhnlicher Tagungsort

AWO Bezirkskonferenz NeuenmarktAm vergangenen Samstag hatte ich die Tagungsleitung bei der Bezirkskonferenz der AWO Ober- und Mittelfranken inne. An einem sehr ungewöhnlichen Ort. Das Deutsche Dampflokomotivmuseum in Neuenmarkt mit seinen beeindruckenden Zeitzeugen aus vergangenen Eisenbahntagen war Schauplatz dieser Tagung.

Der Sonntag begann mit einem Gottesdienst im Grünen. Die Silberbacher hatten anlässlich ihres Lindenfestes geladen. Nachmittags durfte ich den Klängen der Konradsreuther Gesangvereine lauschen. Leider wieder in der Schulturnhalle, weil das Wetter für das eigentlich geplante Schlosskonzert zu instabil war.

Feldgeschworene

Wir haben gestern am Tisch gerätselt ob das Ehrenamt der Feldgeschworenen überall so hoch gehalten wird. In Unterfranken findet die Ehrung an einem ganz besonderen Tag statt, der morgens schon mit gemeinsamem Gottesdienstbesuch beginnt und bis tief in die Nacht hinein dauert.

Bei uns in Oberfranken ehrten wir in der Eventhalle von Rüdiger Strobel Feldgeschworene, die ihr Amt seit 25, 40 oder gar 50 Jahren ausüben. Leider konnte der aus Silberbach zu Ehrende nicht dabei sein und hat etwas verpasst. Die Urkunde und die Geschenke hat ihm die Gemeinde natürlich vorbeigebracht.