Viereinhalb Stunden

Viereinhalb Stunden sind die Wahllokale noch geöffnet. Wer bis 18.00 Uhr nicht gewählt oder seine Briefwahlunterlagen eingeworfen hat, darf sich die nächsten sechs Jahre nicht beschweren!

Ich musste heute lesen, dass ich vor sechs Jahren wohl ein „Stoßgebet zum Himmel“ geschickt habe und dieses Mal meine „Nerven geschont“ würden. Weder das Eine noch das Andere. Ich bin fest davon überzeugt, dass die Wahl zum Bürgermeister einen Vertrauensvorschuss darstellt. Wenn man nach sechs Jahren als einziger Kandidat ins Rennen geht, ist das für die Demokratie sicherlich nicht das Beste.

Und das Ergebnis steht auch noch nicht fest, weder für mich noch für meine Mitstreiter. Die Anspannung steigt, Nerven schonend ist für mich eher ein Aufenthalt in der Sauna… 🙂

Und in den vergangenen Wochen haben wir darum gekämpft, dass Sie mir wieder eine starke Mannschaft an die Seite stellen.

Ich freue mich auf heute Abend, ich wünsche Ihnen allen eine gute Wahl! Ich melde mich später wieder, die Wahlergebnisse gibt es auch auf den Seiten der Gemeinde Konradsreuth und des Landkreises Hof!

Zukunft. Miteinander. Füreinander.

Ja, iss denn scho widder…

…Wahlkampf?

Nein, aber die Kommunalwahlen am 16. März 2014 werfen ihren Schatten schon voraus. Am kommenden Dienstag, 12. November werden wir die Liste unserer Gemeinderatskandidaten sowie den/die Kandidaten/in für das Amt des/der 1. Bürgermeisters/1. Bürgermeisterin vorstellen.

Ich glaube, dass wir einige Überraschungen präsentieren werden… Bleiben Sie gespannt, zumindest bis Dienstag 🙂

Nach der Bürgerversammlung, die ja ausführlich in der Presse dargestellt wurde, durfte ich mit meiner Familie und einigen Konradsreuthern die Herbstferien genießen.

Was sich seit einigen Jahren bewährt ist die alljährliche Terminabsprache der Vereine. So vermeiden wir Überschneidungen, gerade auch im Hinblick auf unsere 36 Ortsteile. Dass manchmal trotzdem zwei Veranstaltungen an einem Tag stattfinden, lässt sich zwar nicht ganz vermeiden, aber schließlich braucht jeder Verein, jeder Veranstalter die BesucherInnen, um auf seine Kosten zu kommen.

Gerade bin ich in den Vorbereitungen der Gemeinderatssitzung am kommenden Mittwoch, dieses Mal wird’s nicht so lange dauern. Aber Sie sind wie immer herzlich eingeladen!