Aus dem alten Leben

Am Wochenende bin ich sozusagen kurzfristig in mein altes Leben zurückgekehrt:

Ich habe an einer Fortbildung der DLRG für Lehrschein und Fachübungsleiter teilgenommen. Nach dieser Fortbildung darf ich also weiterhin Schwimmer und Rettungsschwimmer ausbilden. Warum altes Leben? Weil ich seit meinem politischen Engagement einfach nicht mehr dazu gekommen bin.

Früher gab’s immer ein bisserl Diskussion, wenn ich für Aus- und Fortbildung mal einen ganzen Samstag unterwegs war. Das Unterwegs-Sein gehört heute zu meinem Arbeitsalltag. Und wir haben uns darauf eingestellt.

Eigentlich wollte ich heute über ganz andere Dinge schreiben, aber das ging mir gerade im Kopf rum. 🙂

Einen kurzen Rückblick über die vergangenen Wochen z.B. mit den Bürgerversammlungen, der endgültigen Entscheidung für das Feuerwehrhaus usw.. Aber dieser (oder heißt es dieses? Egal!) Blog soll ja nicht nur über meine Arbeit berichten, sondern einen Blick hinter die Kulissen zulassen.

Ja, es läuft ganz gut zur Zeit. Mit einem großen Lob im Rücken und ein paar Veränderungen, die in nächster Zeit anstehen, darf ich guten Gewissens behaupten: Ja, es läuft ganz gut. Aber dies ist kein Grund, übermütig zu werden.

Aber ich freue mich darüber, dass es funktioniert. Weil es ein immens großes Team ist, das mich unterstützt. Dafür bin ich dankbar.

Ich wünsche Ihnen allen eine frohe Vorweihnachtszeit! Lassen Sie sich nicht stressen, diese Zeit ist viel zu wertvoll dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.